Naturbelassenes Walnussöl für Salate vor allem in Verbindung mit feinem Balsamico oder Fruchtessigen, bis 150° zum Garen von Fisch und Fleisch, hervorragend zu Käse und Süßspeisen.

 

Das Walnussöl wird nach dem regional typischen Verfahren aus ganzen Walnusskernen hergestellt. Das sanfte Rösten vor der Pressung gibt ein volles, feinherbes Aroma und einen kräftigen Duft.

 

Inhaltsstoffe Walnussöl hat einen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3- Fettsäuren), die wichtig für den Aufbau der Zellwände sind. Nachhaltig wirkt sich das positiv auf die Durchblutung und das Herz-Kreislauf-System aus.

 

Verwendungsempfehlungen Es passt gut zu Himbeeressig, Salaten, Rohkost und Käse, sowie zu Obst, Gebäck, Kuchen und eignet sich auch zum kurz Anbraten von hellem Fleisch und Fisch. Auch zu Nudeln, zum Herstellen von Saucen und Pestos eignet sich das Öl besonders gut: Walnusskerne zerkleinern, Walnusskernöl, Petersilie und etwas Salz mischen für ein eigenes Pesto, dass man gut zu Nudeln und Käse essen kann.

Besonderes Da in unserer Region viele Leute Walnussbäume zuhause gepflanzt haben und oft nicht wissen, was sie damit tun sollen, bringen sie die geschälten Kerne zu uns und lassen daraus Öl pressen, dass sie entweder für den Eigengebrauch wieder mitnehmen oder es gegen Kürbiskernöl eintauschen können.

 

Haltbarkeit und Lagerbedingungen 18 Monate in geschlossener Flasche, 3 Monate in geöffneter Flasche. 

Vor Licht und Wärme geschützt und gut verschlossen lagern. 

Allergene Schalenfrüchte, Kann Spuren von Erdnüssen und Sesam enthalten. 

Walnussöl

€ 10,00Preis
100 Milliliter

    ©2020 Steirer Wein und Genußbar. Erstellt mit Wix.com